Mit Webanalyse garantiert zum Erfolg

Helen Ots  •  Senior Digital Marketing Managerin  •   rekordhelen
24. Juli 2020

Webanalyse und 6 Schritte, die Ihren Online Shop garantiert zum Erfolg führen

Im Jahr 2020 ist es höchste Zeit, um mit Webanalyse durchzustarten! Zugegeben, es ist gar nicht so einfach – Sie wollen den Umsatz Ihres Online Shops steigern und finden im Dschungel der Möglichkeiten nicht den passenden Weg? Natürlich ist Ihnen Digitales Marketing ein Begriff, doch Webanalysen haben Sie oft hinten angestellt? Lassen Sie uns gemeinsam diesem oft unterschätzten Erfolgsschlüssel, der Ihnen einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz verschafft, auf den Grund gehen.

Fangen wir ganz von vorn an

Webanalyse bezeichnet die Sammlung, Messung und Auswertung von Website- und Online Marketing Daten. Die Beziehungen der einzelnen Kennzahlen zueinander bilden die Grundlage für Optimierung und Umsatzsteigerung und damit den Schlüssel zum Erfolg.

Wofür brauchen Sie die Webanalyse?

Eine wichtige Eigenschaft für erfolgsorientiertes Online Marketing ist das genaue Hinsehen – und hier kommt die Webanalyse ins Spiel. Sie gibt einen tiefen Einblick in die Website bzw. den Online Shop und ist damit Ihr zuverlässiges Instrument, um:

  • die Ergebnisse Ihrer Website und Ihrer Online Marketing Strategie aufzuzeigen
  • Website-Besucher mit ihren Vorhaben und Bedürfnissen zu analysieren
  • die Performance der (Online) Marketing Maßnahmen auszuwerten
  • den Erfolg der Website- und Kampagnenziele zu prüfen.

Eine fundierte Webanalyse schafft die Basis für die Weiterentwicklung Ihrer Website & Online Marketing Maßnahmen. Sie hilft bei der Minimierung von Streuverlusten und Kosten sowie bei der gesamten Erfolgskontrolle. Außerdem unterstützt Webanalyse Sie dabei, den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe gerecht zu werden und die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu steigern.
Denn woher kommen die Besucher, die sich auf Ihrer Website tummeln? Wie haben sie sich auf der Website verhalten? Haben die Website-Inhalte überzeugt? War die letzte Social Media Kampagne so erfolgreich wie erwartet? Und: Wie bekommen Sie mehr Website-Besucher, Kunden und in letzter Instanz auch Umsatz?
Zur Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen folgen Sie einfach dem GITCOR-Prinzip – einer unkomplizierten Anleitung, um die Ziele für Ihre Website sowie Ihren Online Shop zu setzen und auch zu erreichen.

Helens „GITCOR“-Prinzip – in 6 Schritten zum erfolgreichen Online Shop

Schritt #1 – Set Goals

Starten Sie Ihre Vorüberlegungen und setzen Sie sich erreichbare Ziele – z.B. für die Umsatzsteigerung oder die Gewinnung von Neukunden. Ziele sind der Ursprung Ihrer Überlegungen bei einer Webanalyse. Sie helfen Ihnen somit die richtigen Fragen bzw. Indikatoren für Ihre Analyse zu definieren.

Verlieren Sie nicht Ihren Fokus aus den Augen und priorisieren Sie die geplanten Maßnahmen. Insbesondere, wenn Sie nur begrenzte finanzielle sowie personelle Ressourcen zur Verfügung haben. Legen Sie eine Strategie fest, wie Sie Ihre Ziele erreichen möchten.

Einen weiterführende Artikel zu dem Thema Strategie und Zieldefinitionen finden Sie hier: »Erfolgreiches Online Marketing – keine Reise ohne guten Plan«

Schritt #2 – Define Indicators

Definieren Sie dann an Ihren Zielen ausgerichtete Indikatoren, um Ihre Erfolge messbar zu machen (z.B. Umsatz +20% gegenüber dem Vorjahr oder Neukunden-Zuwachs von 10.000 Kunden, etc.). Für eine möglichst realistische Einschätzung können Sie sich an einem Branchenindex orientieren (z.B. IntelliAd). Alle definierten Indikatoren werden dann in einem Kennzahlenplan zusammengefasst.
Achten Sie darauf, dass sich in Ihrem Kennzahlenplan die in Schritt 1 definierten Ziele & priorisierten Maßnahmen widerspiegeln. So vermeiden Sie einen Datenüberfluss und können sich auf das Wichtigste konzentrieren. Außerdem sorgt der Kennzahlenplan für Transparenz im Team, was zu einer verbesserten Zusammenarbeit führt. Hierzu eignet sich auch ein Workshop, an dem alle Stakeholder beteiligt sind und sich einigen können.
Ein Kennzahlenplan macht den Erfolg Ihres Online Shops sowie Ihrer Website messbar und ist die Basis Ihrer Analyse. Natürlich gibt es sehr viele unterschiedliche Daten. Damit Sie dabei den Überblick behalten braucht es einen Plan.

Sie interessieren sich für die wichtigsten KPIs Ihres Online Shops? Diese Frage beantworte ich Ihnen in meinem Beitrag»Klare Fakten statt Bauchgefühl – die wichtigsten KPIs für Ihren Online Shop«

Schritt #3 – Track

Tracking bedeutet Informationen und Daten sammeln. In diesem Schritt können sehr viele Ressourcen verschwendet werden, wenn man nicht weiß, was man messen möchte und welche Daten man benötigt.
Um dies zu vermeiden, empfiehlt sich anhand des in Schritt 2 aufgestellten Kennzahlenplans das Erstellen eines Trackingkonzepts. Dieses sollte wiedergeben, welche Daten, Tools und Einstellungen (inkl. Tags & Tracker) benötigt werden, um die Ziele und definierten Kennzahlen monitoren zu können. Natürlich darf auch hier der Datenschutz nicht vergessen werden!
Die Komplexität bei der Umsetzung des Trackings hängt von den Anforderungen an die Webanalyse ab, z.B. wie viele und welche Tools verwendet werden sollen, um die benötigten Daten zu sammeln.

Tipp: Wenn Sie bereits ein Webanalyse- Tool wie Google Analytics im Einsatz haben, empfiehlt sich in diesem Schritt ggf. noch ein zusätzliches Webanalyse Audit, um das vorhandene Setup zu prüfen. Sind die gesammelten Daten korrekt und welche Ergänzungen sind notwendig? Benötigen wir eine Anbindung an andere Tools?

Schritt #4 – Check for progress

Überprüfen Sie Ihren Fortschritt regelmäßig und in passenden Intervallen (monatlich, quartalsweise oder jährlich). Am besten beobachten Sie Entwicklungen im Vergleich zum Vormonat, -jahr oder -quartal.

Tipp: Zur einfachen Visualisierung Ihrer Analytics Daten eignet sich das kostenfreie Tool Google Data Studio hervorragend. In meinem Artikel »Google Data Studio – intuitiv zum eigenen Online Marketing Bericht« habe ich dieses Tool für Sie getestet und Ihnen einen Beispiel Report zum einfachen Einstieg erstellt.

Schritt #5 – Optimize

Identifizieren Sie durch die Überprüfung in Schritt #4 Ihr Potenzial und optimieren Sie so Ihr Marketing, Ihre Website und Ihren Online Shop.

  • Optimierung der Online Marketing Kanäle:
    Setzen Sie Ihr Budget richtig ein? Wo erreichen Sie Ihre Kunden am effektivsten und minimieren Ihre Streuverluste? Welche Online Marketing Kanäle helfen Ihnen, um Ihre Ziele zu erreichen?
  • Optimierung Ihrer Website:
    Wie verhalten sich die Nutzer auf Ihrer Website? Was die typische Nutzerflüsse? Welche Inhalte sprechen meine Nutzer an und an welcher Stelle springen sie ab?
  • Optimierung des Online Shops:
    Achten Sie u.a. darauf, wo die Nutzer Ihren Shop verlassen. Ist der Checkout-Prozess optimal für den Nutzer? Wie viele Nutzer und somit potentielle Kunden springen im Warenkorb ab? Besonders im Checkout können kleine Anpassungen große Veränderungen bewirken, bspw. bei den Versand- oder Zahlungsarten sowie bei der Eingabe der Daten.

Ein allgemeiner Tipp zu diesem Schritt: Wir empfehlen Ihnen für die Optimierung der Website sowie des Online Shops Tests durchzuführen, um die Conversion Rate zu erhöhen. Damit kommen Sie schneller an die gesetzten Ziele. Für die Umsetzung eignen sich am besten A/B Testing Tools wie Google Optimize.

Schritt #6 – Readjust

Steuern Sie rechtzeitig nach. Falls Ihre Maßnahmen auch nach Optimierungen nicht den gewünschten Effekt erzielen, ziehen Sie eine Änderung Ihrer Strategie in Erwägung.
Für die Schritte 4-6 empfiehlt sich in einem festgelegten Intervall eine Besprechung mit allen Stakeholdern. In dieser können gemeinsam die Learnings, Handlungsschritte sowie Zuständigkeiten besprochen und festgelegt werden.

Laden Sie sich hier unsere Checkliste für Ihr Webcontrolling kostenfrei herunter

Mehr über Helen Ots erfahren?

Helen ist als Senior Digital Marketing Managerin bei rekordmarke die Spezialistin für Webanalyse und Webcontrolling. Nach dem Economics and Business Studium in Tartu und London zog es die gebürtige Estin Ende 2011 zu mellowmessage nach Leipzig. Seit September 2016 besitzt sie die Google Analytics Zertifizierung Google Analytics-IQ.

Helen Ots
Senior Digital Marketing Managerin
 rekordhelen

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Anschrift

mellowmessage GmbH
Härtelstraße 27
04107 Leipzig

Kontakt

T 0341 140 655 0
F 0341 140 655 10
hallo@rekordmarke.de

Anschrift

mellowmessage GmbH
Härtelstraße 27
04107 Leipzig

Kontakt

T 0341 140 655 0
F 0341 140 655 10
hallo@rekordmarke.de